3/2017

«wecoach» – eine digitale Lösung für Ihre Führungs- und Teamentwicklung

Die Herausforderung

Die Digitalisierung der Wirtschaft beschleunigt und intensiviert Veränderungsprozesse in Firmen – Disruption und agile Wirtschaft sind in aller Munde. Gefordert sind offene Kommunikation, agile Formen der Zusammenarbeit in Projekten und kollektive Abstimmungsprozesse in zunehmend selbstständigen Teams. Führungskräfte benötigen daher ein Instrument, um mit ihrem Team Innovationen voranzutreiben, sich mit Veränderungen auseinanderzusetzen und die eigene Arbeitssituation zu optimieren.

Die Antwort: «wecoach»

Der wecoach ist ein intelligenter, webbasierter Coach für Führungskräfte. Er befähigt sie, gemeinsam mit dem Team Arbeitsbedingungen und Teamklima zu verbessern. Er coacht durch einen automatisierten Chat, vermittelt Fachwissen, erteilt Aufgaben, regt zur Selbstreflexion an und setzt Befragungen ein. Zudem überprüft der wecoach den Prozess und die Wirkung im Team. Der Software-unterstützte Teamentwicklungsprozess fördert die offene Kommunikation sowie die Erarbeitung konkreter Verbesserungsmassnahmen. Der wecoach basiert auf Regeln, welche aus unserer langjährigen Beratungserfahrung, aus Fokusgruppen mit Führungskräfte und der Fachliteratur inkl. eigener Forschung zu Veränderungsprozessen stammen. Führungskräfte und ihre Teams füttern den wecoach über Formulare und Befragungen mit Daten, sodass er mit der Zeit auf jede/n persönlich eingehen kann.

Die Entwicklung des wecoachs

Die Corporate Health Solutions GmbH als Spin-off der Universität Zürich (UZH) hat den wecoach zusammen mit der Abteilung Public and Organizational Health (UZH), dem Center for Digital Health Interventions (ETH Zürich/Universität St. Gallen), der Schweizer Kader Organisation (SKO) und dem Universitätsspital Zürich entwickelt. Die Kommission für Technologie und Innovation hat die Entwicklung des wecoachs finanziell unterstützt. Die Entwicklung des wecoachs folgte einem benutzerzentrierten Prozess mit Einbezug zahlreicher Führungskräfte aus verschiedensten Unternehmen. Verschiedene Pilotbetriebe testen derzeit die aktuelle Beta-Version. Am 31.10.17 erfolgt der offzielle Launch in einem gemeinsamen Event mit der SKO.

Der Spin-off Corporate Health Solutions – enge Verbindung von Forschung und Praxis

Ende 2014 haben drei Wissenschaftler der Universität Zürich die Corporate Health Solutions GmbH als Spin-off-Firma der Universität Zürich gegründet. Ziel des Spin-off ist, die langjährige Erfahrung ihrer Gründer mit der Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung attraktiver und wirksamer Angebote zur Gesundheitsentwicklung in Betrieben über digitale Tools breit verfügbar zu machen. Gleichzeitig generiert der wecoach anonymisierte Daten, welche wissenschaftlich ausgewertet und somit sowohl der praktischen Weiterentwicklung des wecoachs als auch der Forschung zugute kommen.

  • Demet Biçer
  • Text

Tags: Digitalisierung, Leadership, Trends

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren